Partnerschaft
+
Transparenz

Eine Vermögensverwaltung,
die auf gemeinsamen Erfolg
statt auf Gebühren setzt.

Zum nächsten Abschnitt

Taktik + Ausdauer

Wie kann ich mein Vermögen gewinnbringend anlegen? Welche Anlagestrategie passt zu mir? Wie komme ich mit meinem Vermögen auch sicher durch schwierige Zeiten? Welche Fragen Sie auch immer bewegen: willkommen bei der Vermögensverwaltung von Sand und Schott.

Wir glauben fest daran, dass es bei der Vermögensanlage um Augenhöhe und Transparenz geht. Um eine Partnerschaft, bei der man Mensch und keine Nummer ist. Risiko und Rendite sind wichtige Parameter, bei denen es letztendlich um die Erfüllung der individuellen Werte geht. Jedes unserer Gespräche ist auf diese Werte  ausgerichtet.

Erwarten Sie kein schnelles Wunder, sondern echte Chancen. Denn ist es nicht entscheidend für Ihr Vermögen, was unter dem Strich herauskommt?

Die Geschäftsführer Arne Sand und Dr. Max Schott sind Berater, die Ihnen partnerschaftlich den Weg zu langfristig sinnvollen Investitionen aufzeigen.


AUSGEZEICHNETE VERMÖGENSVERWALTUNG

Wenn Finanzexperten die Qualitäten von Sand und Schott loben, beziehen sie sich nicht nur auf die überdurchschnittliche Performance ihrer Anlagestrategien. Sie sprechen auch über die besondere Nähe zum Kunden. „Lösungskonzepte im engen Gespräch mit dem Mandanten“, war der Grund für die Herausgeber von Elite Report, Sand und Schott in den kleinen und feinen Kreis der Top-Adressen der Branche aufzunehmen.
» alle Auszeichnungen


AUGENHÖHE + TRANSPARENZ

Vermögensanlage hat sehr viel mit Emotion zu tun. Rendite und Risiko sind sehr wichtige Parameter, aber am Ende geht es doch um etwas viel Größeres. Um die Sicherheit des Unternehmens und der Familie. Oder auch darum, sich einen langgehegten Wunsch wie eine Weltreise zu erfüllen. Oder auch um Unabhängigkeit im Alter genießen zu können.

Bei jedem Gespräch, das wir führen, kommt deshalb Ihr individueller Wertekosmos zum Tragen. Bereits im Auftaktgespräch merken unsere Kunden, ob sie zu uns und unserer Beratungsphilosophie einen persönlichen Draht finden. Wir pflegen das persönliche Miteinander und den Austausch auf Augenhöhe. Schließlich werden wir nicht nach Bankgebühren bezahlt, sondern am Erfolg unserer Kunden gemessen. Und wo es um Vertrauen und Transparenz geht, muss ein gutes Team dahinterstehen. Im Rahmen unseres regelmäßigen Anlageausschusses bewertet das Team Aktien, Anleihen und Fonds und wählt die besten aus.

Eine gute Partnerschaft bedeutet aber auch dranbleiben, die ständige Beobachtung und Einschätzung der Märkte, die fachliche Weiterbildung und ein regelmäßiges Reporting.

  •  fundierte Analyse der finanziellen Situation
  •  gemeinsame Zieledefinition (qualitativ/quantitativ)
  •  dynamische Anpassung im Sinne von regelmäßiger Prüfung und Transaktion
  •  langfristige, maßgeshneiderte Strategie, absgestimmt auf ihre individuellen Ziele und Bedürfnisse
  •  konsequente Umsetzung des Anlagekonzepts
  •  regelmäßiges und transparentes Reporting (Vermögensbericht)
  •  individuelles Jahresgespräch

IN DEN MEDIEN 23.04.2017

INTERVIEW THOMAS PORTIG (SAND UND SCHOTT)

Vermögen gut zu verwalten bedeutet in Zeiten von Null- und Negativzinsen in erster Linie Risiken richtig managen. Doch was ist überhaupt eine GUTE Vermögensverwaltung und wie sieht ein individuelles und effizientes Portfolio aus? Fragen dazu von Andreas Franik an Thomas Portig, Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung Sand und Schott. Im Interview erklärt der Finanzexperte auch, wie Sand und Schott die Risikobereitschaft der Mandanten ermittelt.

» alle Medienberichte